0 0
Schuhe & Sportartikel

Cookie-Regeln

 

 I.             
Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird, wenn Sie eine bestimmte Website besuchen. Mit Cookies merkt sich eine Website Ihre Aktionen und Einstellungen (wie Anmeldung, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigeeinstellungen) im Laufe der Zeit, sodass Sie sie nicht jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie auf die Website zurückkehren.

Durch den Besuch auf woolf-shop.de werden wir Sie um Ihre Zustimmung bitten, um Cookies zu verwenden, die für den Betrieb der Webseite nicht erforderlich sind, und wir haben sie unterteilt in:

  1. Notwendig - notwendig für den ordnungsgemäßen Betrieb, die Rechtsgrundlage in Bezug auf ihre Verwendung ist ein berechtigtes Interesse,
  2. Funktionale, analytische und Leistungs-Cookies – die Rechtsgrundlage für ihre Verwendung ist die Einwilligung,
  3. Social-Media-Cookies – die Rechtsgrundlage ist die Einwilligung.
  4. Sonstiges - die Rechtsgrundlage ist die Einwilligung

Bevor Sie Ihre Zustimmung erteilen, informieren wir Sie über die Zwecke von Cookies, die zu einer bestimmten Kategorie gehören, und Sie können die Namen und die Dauer in Kapitel III nachlesen. 

Leiter der Datenverarbeitung erhoben an woolf-shop.de ist:

WOOLF doo, Ul. Josipa Broza Tita 94, 40315 Mursko Središće, Kroatien

Bezüglich des Datenschutzes erreichen Sie uns unter der E-Mail-Adresse: info@woolf-shop.de

Lesen Sie im weiteren Text mehr über die Verwendung von Cookies.

 

  II.         Wie verwenden wir Cookies?

woolf-shop.de verwendet Cookies und ähnliche Technologien für verschiedene Zwecke, je nach Kontext oder Produkt, einschließlich:

1) temporäre Benutzer-ID-Cookies und / oder dauerhafte Cookies, die in einigen Fällen auf einige Stunden begrenzt sind - wir verwenden sie, um Ihre Präferenzen und Einstellungen auf Ihrem Gerät zu speichern und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie beispielsweise Ihre persönlichen Einstellungen in Cookies speichern, müssen Sie Ihre Einstellungen nicht ständig neu einstellen. Wenn Sie interessenbasierte Werbung ablehnen, speichern wir Ihre Deaktivierungsoptionen in einem Cookie auf Ihrem Gerät;

2) Authentifizierungs-Cookies, die für Authentifizierungsdienste während der Überprüfung der Website verwendet werden – wir verwenden sie, um Ihre Authentizität zu überprüfen. Mit diesem Cookie können Sie von Seite zu Seite navigieren, ohne sich auf jeder Seite neu anmelden zu müssen. Sie können Ihre Anmeldeinformationen auch speichern, damit Sie sich nicht jedes Mal anmelden müssen, wenn Sie auf die Website zurückkehren.

3) Benutzersicherheits-Cookies, die verwendet werden, um Authentizitätsmissbrauch aufzudecken, begrenzte Dauer - wir verwenden sie, um Informationen zu verarbeiten, die uns Sicherheit bieten, und um Betrug und Missbrauch zu erkennen;

4) Multimedia-Cookies, wie z. B. Flash-Player-Cookies, für die Dauer der Website-Überprüfung;

5) Cookies, um das Laden während der Überprüfung der Seite zu ermöglichen – wir verwenden sie, um uns an die Informationen zu erinnern, die Sie uns geben, und wir speichern diese Informationen in einem Cookie, damit wir uns an diese Informationen erinnern können;

6) dauerhafte Cookies, um die Benutzeroberfläche für die Dauer der Seitenüberprüfung (oder etwas länger) anzupassen – wir verwenden Cookies, damit Sie Feedback zur Website geben können;

7) Cookies von Drittanbietern zum Teilen von Plug-ins für soziale Netzwerke für registrierte Mitglieder des sozialen Netzwerks – einige unserer Websites enthalten Social-Media-Cookies, einschließlich solcher, die es Benutzern ermöglichen, die beim sozialen Netzwerk angemeldet sind, Inhalte über dieses Netzwerk zu teilen Sie sich über Konten in sozialen Netzwerken anmelden und registrieren und wenn Sie den Inhalt der Website in sozialen Netzwerken teilen (z. B. über die Schaltfläche „Gefällt mir“). Die spezifischen Auswirkungen auf Ihre Privatsphäre variieren von sozialem Netzwerk zu sozialem Netzwerk und hängen von den Datenschutzeinstellungen ab, die Sie in diesen Netzwerken wählen. Wie Sie diese Cookies verwalten, erfahren Sie auf deren Website.

 

Zusätzlich zu den oben genannten Cookies verwenden wir auch:

1. Social-Media-Plug-in-Cookies zum Tracking;

2. Cookies für die Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen (Werbe-Cookies von Drittanbietern) - Wir verwenden Cookies, um Informationen über Ihre Online-Aktivitäten zu sammeln und Ihre Interessen zu identifizieren, damit wir Ihnen Reklamen zeigen können, die Sie am meisten interessieren könnten. Sie können den Erhalt von interessenbezogener Werbung, die wir Ihnen zusenden, auch ablehnen, wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben. Wir verwenden Cookies auch, um beispielsweise aufzuzeichnen, wie viele Besucher auf eine Reklame geklickt haben und welche Reklamen Sie gesehen haben, damit Sie sie nicht erneut sehen.

3. Funktionale Cookies (analytische (statistische) Cookies) – Wir verwenden Erst- und Drittanbieter-Cookies und andere Identifikatoren, um Nutzungs- und Leistungsdaten zu sammeln, zum Beispiel: Wir können sie verwenden, um eindeutige Besucher einer Website oder eines Dienstes zu zählen und zu entwickeln andere Statistiken zum Betrieb unserer Websites und Produkte oder um herauszufinden, wie die Leistung unserer Produkte ist, damit wir sie verbessern können (z. B. verwenden wir Cookies, um Daten zu sammeln, die bei der Verteilung von Belastung helfen). Dadurch können unsere Websites normal funktionieren.

Über die Verwendung von Cookies durch Facebook und wie Sie diese regulieren können, erfahren Sie unter:

https://hr-hr.facebook.com/policies/cookies/.

Facebook erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Website und Anwendungen besuchen, einschließlich Geräteinformationen und Informationen über Ihre Aktivitäten, ohne dass Sie etwas unternehmen müssen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Facebook-Konto haben und ob Sie eingeloggt sind oder nicht.

WOOLF kann die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte nicht vollständig beeinflussen.

WOOLF verwendet Cookies nicht für andere Zwecke als die in unserer Datenschutzrichtlinie und dieser Richtlinie beschriebenen.

Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass einige auf unserer Website eingebettete Videos ein Cookie verwenden, um anonym Statistiken darüber zu sammeln, wie Sie gekommen sind und welche Videos Sie besucht haben.

Die Aktivierung dieser Cookies ist für die Website nicht unbedingt erforderlich, bietet Ihnen jedoch ein besseres Surferlebnis.

Sie können diese Cookies löschen oder blockieren, aber wenn Sie dies tun, funktionieren einige Funktionen dieser Website möglicherweise nicht.

 

III.         Name, Dauer und Zweck von Cookies

 

NAME

ART UND DAUER

KURZE BESCHREIBUNG

NAME

App-Token

· Funktionell

· 365 Tage

· Cookie für die erste Seite

Das Cookie dient dazu, dem Besucher der Website die Einkaufszufriedenheit zu bieten, die er erwartet. Mit Hilfe des genannten Cookies wird dem Benutzer eine eindeutige Nummer zugewiesen. Mit diesem Cookie wissen wir beispielsweise, welche Lieferinformationen Sie notiert haben, damit wir sie für Sie ausführen können.

App-Token

cmslog

· Funktionell

· 365 Tage

· Cookie für die erste Seite

Durch die Verwendung dieses Cookies sammeln wir Daten über den Standort und die IP-Adresse von Website-Besuchern und verwenden sie, um die von uns angebotenen Dienste zu verbessern und zu erweitern.

cmslog

Cookie-Warnung

· Notwendig / funktional

· 180 Tage

· Cookie für die erste Seite

Das Cookie merkt sich Ihre Auswahl an Cookies und ermöglicht es uns, nachzuverfolgen, wann Sie Ihre Zustimmung gegeben haben und welche Cookies Sie nicht ausgewählt haben oder für welche Sie uns Ihre Zustimmung nicht gegeben haben.

Cookie-Warnung

Newsletter abonnieren

· Funktional / notwendig

· 30 Tage

· Cookie für die erste Seite

Dieses Cookie teilt uns mit, ob Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, Ihnen unseren Newsletter zuzusenden.

Newsletter abonnieren

Newsletter_verlassen

· Funktional / notwendig

· 30 Tage

· Cookie für die erste Seite

Es merkt sich, wann Sie uns Ihre Zustimmung zum Versand des Newsletters gegeben haben und ermöglicht Ihnen, das Fenster zum erneuten Abonnement des Newsletters auszublenden.

Newsletter_verlassen

GDPR-Cookie

· Notwendig / funktional

· Es dauert 730 Tage (2 Jahre)

Es wird gespeichert, wenn der Benutzer die GDPR akzeptiert hat

GDPR-Cookie

       

Neben den auf der Website aufgeführten Cookies gibt es auch Cookies von Drittanbietern. Woolf ist nicht verantwortlich für Cookies von Drittanbietern.

Auf der folgenden Website können Sie mehr über sie erfahren:

https://business.safety.google/adscookies/

 IV.         Verwenden wir andere Cookies?

Einige unserer Websites oder Unterseiten können zusätzliche und / oder andere Cookies als die zuvor aufgeführten und beschriebenen verwenden. Zum Beispiel:

-Unternehmen, die wir mit der Erbringung von Dienstleistungen in unserem Namen beauftragen, wie z. B. Website-Analysen, setzen Cookies, wenn Sie unsere Websites besuchen,

- Unternehmen, die Inhalte wie Videos oder Nachrichten oder Anzeigen auf unseren Websites bereitstellen, setzen ihre eigenen Cookies. Diese Unternehmen verwenden die von ihnen verarbeiteten Daten in Übereinstimmung mit ihren Datenschutzbestimmungen, die es diesen Unternehmen ermöglichen können, Informationen über Ihre Aktivitäten von mehreren Websites, Anwendungen oder Netzwerkdiensten zu sammeln und zu kombinieren.

Einzelheiten darüber werden Ihnen mitgeteilt, sobald sie erscheinen, und wir werden Sie zu diesem Zeitpunkt um Ihre Zustimmung bitten, diese Cookies zu speichern, falls Sie diese noch nicht erteilt haben.

 

   V.         Welche Cookies verwendet Facebook Ireland Ltd.?

woolf-shop.de erhebt, nutzt und verwaltet Ihre personenbezogenen Daten, die auch auf der Facebook-Seite „Woolf Store“ vorhanden sind und die über diese Seite abrufbar sind.

Facebook verwendet Cookies, wenn Sie ein Facebook-Konto haben, wenn Sie Facebook-Produkte verwenden, einschließlich unserer Facebook-Seite und -Anwendungen, oder wenn Sie andere Websites und Anwendungen besuchen, die Facebook-Produkte verwenden (einschließlich der „Gefällt mir“-Schaltfläche oder anderer Facebook-Technologien).

Cookies ermöglichen Facebook, Ihnen Facebook-Produkte anzubieten und die Informationen zu verstehen, die es über Sie erhält, einschließlich Informationen über Ihre Nutzung anderer Websites und Anwendungen, unabhängig davon, ob Sie registriert oder eingeloggt sind.

Cookies helfen bei der Bereitstellung, dem Schutz und der Verbesserung von Facebook-Produkten, z. B. bei der Personalisierung von Inhalten, der Anpassung und Messung von Anzeigen und der Bereitstellung einer sichereren Umgebung. Obwohl sich die von Facebook verwendeten Cookies von Zeit zu Zeit entsprechend Verbesserungen und Aktualisierungen von Facebook-Produkten ändern können, werden sie für die folgenden Zwecke verwendet: Authentifizierung; Standort- und Produktsicherheit und -integrität; Unterdrückung von Aktivitäten, die gegen Facebook-Regeln verstoßen oder anderweitig die ordnungsgemäße Bereitstellung von Facebook-Produkten verhindern; Werbung, Empfehlungen, Analysen und Messungen; Messung des Erfolgs von Werbekampagnen für Unternehmen, die Facebook-Produkte verwenden; Ermöglicht es Ihnen, Anzeigen auf Facebook basierend auf Aktivitäten auf anderen Websites zu deaktivieren. Bereitstellung von Inhalten, die für Ihre Region relevant sind; Leistung; Analytik und Forschung.

Von Facebook verwendete Cookies werden auf Ihrem Computer oder Gerät platziert und wenn Sie Produkte verwenden, die von anderen Mitgliedern von Facebook-Unternehmen bereitgestellt werden, sowie Websites und Anwendungen, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die Facebook-Produkte verwenden, einschließlich Unternehmen, die Facebook-Technologien in ihre Websites und Anwendungen einbetten. Das bedeutet, dass unter Umständen neben dem Seitenbetreiber Ihre Daten woolf-shop.de andere Facebook-Partner sowie andere Unternehmen erheben, die möglicherweise Facebook-Dienste nutzen.

Facebook verwendet Cookies und erhält Informationen, wenn Sie seine Websites und Anwendungen besuchen, einschließlich Geräteinformationen und Informationen über Ihre Aktivitäten ohne Ihr Zutun. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Facebook-Konto haben und ob Sie eingeloggt sind oder nicht.

Verwenden auch andere Parteien Cookies, die mit Facebook-Produkten verbunden sind?

Ja, andere Parteien können Cookies auf Facebook-Produkten verwenden, um uns und Unternehmen, die auf Facebook werben, Dienste bereitzustellen.

Facebook und unsere Messpartner verwenden beispielsweise Cookies auf Facebook-Produkten, um Werbetreibenden dabei zu helfen, die Effektivität von Facebook-Werbekampagnen zu verstehen und die Leistung dieser Kampagnen mit Anzeigen zu vergleichen, die auf anderen Websites und anderen Anwendungen erscheinen.

Auch Drittanbieter verwenden Cookies auf ihren eigenen Websites und in ihren eigenen Anwendungen im Zusammenhang mit Facebook-Produkten. Um herauszufinden, wie andere Parteien Cookies verwenden, lesen Sie deren Richtlinien.

Wie verwalte ich die Art und Weise, wie Facebook Cookies verwendet, um Anzeigen anzuzeigen?

Sie können die Art und Weise steuern, wie Facebook Daten verwendet, um Anzeigen mit den unten beschriebenen Tools anzuzeigen, und dieser Teil kann nicht vom Verarbeitungsmanager beeinflusst werden.

Alle:

Sie können interessenbezogene Online-Werbung von Facebook und anderen Unternehmen über die Digital Advertising Alliance in den USA, die Digital Advertising Alliance of Canada in Kanada oder die European Association for Interactive Digital Advertising in Europa oder über die Einstellungen des Mobilgeräts deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Werbeblocker-Software und -Tools, die unsere Verwendung von Cookies einschränken, diese Kontrollen beeinträchtigen können.

Weitere Informationen zur Online-Werbung:

Werbeunternehmen, mit denen Facebook zusammenarbeitet, verwenden im Rahmen ihrer Dienste hauptsächlich Cookies und ähnliche Technologien. Um mehr darüber zu erfahren, wie Werbetreibende Cookies im Allgemeinen verwenden und welche Auswahlmöglichkeiten sie bieten, erkunden Sie die folgenden Ressourcen: Digital Advertising Alliance, Digital Advertising Alliance of Canada und die European Association for Interactive Digital Advertising.

Verwalten Sie Cookies in Ihrem Browser:

Darüber hinaus kann Ihr Browser oder Gerät Einstellungen enthalten, mit denen Sie auswählen können, ob Cookies im Browser gespeichert werden, und Cookies löschen können. Weitere Informationen zu diesen Steuerelementen finden Sie in der Hilfe Ihres Browsers oder Geräts.

 

 VI.         Welche Cookies verwenden Google LLC und seine Partner?

 

woolf-shop.de verwendet auch bestimmte Google-Dienste, auf deren Grundlage durch Cookies und Google LLC bestimmte personenbezogene Daten erhebt (im Folgenden: Google).

Wenn wir über Google-Dienste sprechen, sind unter dem genannten Begriff zu verstehen:

- Google Apps

- Websites und

- Geräte wie Suchmaschinen, YouTube und Google Home-Plattformen wie Chrome und Android

- Produkte, die in Anwendungen und Websites von Drittanbietern integriert sind, wie Anzeigen und

- Eingebettete Google Maps.

 

Wenn Sie sich anmelden und mit einigen Google-Diensten interagieren, z. B. einen Videokommentar auf YouTube posten, werden Ihr Name und Ihr Bild neben Ihren Aktivitäten angezeigt. Abhängig von Ihren Präferenzen kann Google diese Informationen auch in Werbereklamen anzeigen.

Google kann auch bestimmte Datenkategorien öffentlich mit seinen Partnern wie Werbetreibenden oder Entwicklern teilen. Google erlaubt auch bestimmten Partnern, Daten von Ihrem Browser oder Gerät zu Werbe- und Messzwecken durch ihre eigenen Cookies oder ähnliche Technologien zu sammeln.

Google verwendet Cookies für viele Zwecke. Zum Beispiel, um Ihre SafeSearch-Einstellungen zu speichern, um die angezeigten Reklamen für Sie relevanter zu machen, um Besucher auf einer bestimmten Seite zu zählen, um Ihnen bei der Anmeldung für bestimmte Google-Dienste zu helfen, um Ihre Informationen zu schützen oder um Ihre Anzeigeneinstellungen zu speichern.

Unten sehen Sie eine Liste der von Google verwendeten Arten von Cookies und wie Google und seine Partner Cookies in der Werbung verwenden.

1. Verwendung von „Einstellungen“-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es Google-Websites, Informationen zu speichern, die das Verhalten oder Aussehen Ihrer Website ändern, z. B. die von Ihnen gewählte Sprache oder das ausgewählte Gebiet. Wenn sich eine Website beispielsweise daran erinnert, in welcher Gegend Sie sich befinden, kann sie lokale Wetter- oder Verkehrsinformationen anbieten. Diese Cookies können Ihnen auch dabei helfen, die Größe von Text, Schriftart und anderen Teilen von Webseiten zu ändern, die Sie anpassen können.

Wenn Informationen, die im Einstellungs-Cookie gespeichert sind, verloren gehen, kann die Nutzung der Website die Funktionalität verlieren, aber dies sollte die Ausführung der Website nicht verhindern.

Beispiel:

Die meisten Google-Nutzer haben in ihrem Browser ein Cookie namens „NID“. Der Browser sendet dieses Cookie mit Anfragen an Google-Websites. Das „NID“-Cookie enthält eine eindeutige ID, die Google verwendet, um Ihre Einstellungen und andere Informationen zu speichern, wie z. B. Ihre gewählte Sprache (z. B. Deutsch), wie viele Suchergebnisse Sie auf der Seite anzeigen möchten (z. B. 10 oder 20), und ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll.

2. Verwendung von Cookies „Sicherheit“

Google verwendet Sicherheitscookies, um Benutzer zu authentifizieren und Benutzerdaten vor Unbefugten zu schützen.

Beispiel:

Google verwendet die „SID“- und „HSID“-Cookies, die digital signierte und verschlüsselte Aufzeichnungen der Benutzer-ID des Google-Kontos und des Zeitpunkts der letzten Anmeldung enthalten. Die Kombination dieser beiden Cookies ermöglicht es Google, viele Arten von Angriffen zu blockieren, z. B. Versuche, den Inhalt von Formularen zu stehlen, die Sie auf Webseiten ausfüllen.

3. Verwendung von Cookies „Prozesse“

Prozess-Cookies helfen Websites, die Dienste auszuführen und bereitzustellen, die Website-Besucher erwarten, indem sie ihnen beispielsweise helfen, auf Webseiten zu navigieren oder auf sichere Bereiche der Website zuzugreifen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht richtig funktionieren.

Beispiel:

Google verwendet ein Cookie namens „lbcs“, das es Google Docs ermöglicht, mehrere Dokumente in einem einzigen Browser zu öffnen. Das Blockieren dieses Cookies würde dazu führen, dass Google Docs nicht richtig funktioniert.

 

4. Einsatz von Cookies „Werbung“

Diese Kategorie von Cookies hilft Google dabei, Werbung für Nutzer interessanter und für Publisher und Werbetreibende wertvoller zu machen. Cookies werden in der Regel verwendet, um Reklamen basierend auf ihrer Relevanz für den Benutzer auszuwählen, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern und zu vermeiden, dass dieselben Anzeigen einzelnen Benutzern erneut angezeigt werden.

Beispiel:

NID- und SID-Cookies werden von Google verwendet, um Anzeigen in Google-Produkten wie der Google-Suche zu personalisieren. Beispielsweise verwendet Google diese Cookies, um sich an Ihre letzten Suchanfragen, Ihre vorherigen Interaktionen mit Anzeigen oder Suchergebnissen von Werbetreibenden und Ihre Besuche auf Websites von Werbetreibenden zu erinnern. Letzteres ermöglicht es Ihnen, personalisierte Werbung bei Google anzuzeigen.

Google verwendet auch ein oder mehrere Cookies für im Internet geschaltete Reklamen. Eines der wichtigsten Werbe-Cookies auf Nicht-Google-Websites heißt „IDE“ und wird in Browsern unter der Domain doubleclick.net gespeichert. Ein weiteres Cookie des gleichen Typs wird unter der Domain google.com gespeichert und trägt den Namen „ANID“.

Google verwendet auch DSID, FLC, AID, TAID und exchange_uid. Andere Google-Produkte wie YouTube können diese Cookies ebenfalls verwenden, um relevantere Reklamen anzuzeigen.

Manchmal können Werbe-Cookies auf der Domain der von Ihnen besuchten Website platziert werden. Bei Google-weiter Werbung können „__gads“- oder „__gac“-Cookies auf der Domain der von Ihnen besuchten Website platziert werden.

Im Gegensatz zu Cookies, die auf Google-Domains gesetzt werden, kann Google diese Cookies nicht lesen, wenn Sie sich auf Websites befinden, auf denen sie nicht gesetzt sind.

Ihr Zweck besteht darin, Interaktionen mit Reklamen in dieser Domain zu messen und zu verhindern, dass Benutzern dieselben Anzeigen übermäßig angezeigt werden.

Google verwendet auch Conversion-Cookies, deren Hauptzweck darin besteht, Werbetreibenden dabei zu helfen, festzustellen, wie oft Personen, die auf ihre Reklame klicken, tatsächlich ihre Produkte kaufen.

5. Verwendung von „Session-Cookies"

Websites sammeln häufig Informationen darüber, wie Benutzer mit der Website interagieren. Dies kann Informationen darüber beinhalten, welche Seiten Benutzer am häufigsten besuchen und ob sie Fehlermeldungen von bestimmten Seiten erhalten. Diese „Session-Cookies“ helfen Google, seine Dienste zu verbessern, um den Nutzern ein besseres Surferlebnis zu bieten.

Durch das Blockieren oder Löschen dieser Cookies wird die Website nicht unbrauchbar.

Diese Cookies können auch verwendet werden, um die Wirksamkeit von PPC- (Pay-per-Click) und Affiliate-Werbung anonym zu messen.

Beispiel:

Ein Cookie namens „recently_watched_video_id_list“ wird verwendet, um YouTube dabei zu helfen aufzuzeichnen, welche Videos ein bestimmter Browser kürzlich angesehen hat.

6. Verwendung von „Analytics“-Cookies

Google Analytics ist ein Analysetool, das Websitebesitzern also auch Websitebesitzer von woolf-shop.de hilft, aber auch Apps, um herauszufinden, wie ihre Besucher die Möglichkeiten ihrer Seiten und Apps nutzen. Es kann eine Reihe von Cookies verwenden, um Informationen zu sammeln und Nutzungsstatistiken der Website zu melden, ohne die Identität einzelner Benutzer gegenüber Google preiszugeben. Das Haupt-Cookie von Google Analytics ist „_ga“.

Zusätzlich zum Melden von Website-Nutzungsstatistiken kann Google Analytics zusammen mit einigen der oben beschriebenen Werbe-Cookies verwendet werden, um relevantere Anzeigen in Google-Produkten (z. B. Google-Suche) und im Web anzuzeigen und Interaktionen mit den von uns bereitgestellten Reklamen zu messen.

Erfahren Sie mehr unter https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage?hl=en.

 

VII.         Exportieren und löschen Sie Daten, die über Cookies mit Google-Diensten gesammelt wurden

 

Sie können jederzeit eine Kopie Ihrer Daten exportieren oder aus Ihrem Google-Konto löschen.

Wenn Sie möchten, können Sie eine Kopie der Inhalte aus Ihrem Google-Konto exportieren, um sie zu sichern oder in einem Dienst außerhalb von Google zu verwenden.

 

Um Ihre Daten zu löschen, können Sie:

• Inhalte von bestimmten Google-Diensten löschen.

• Suchen und löschen Sie bestimmte Elemente aus Ihrem Konto über die Seite „Meine Aktivitäten“.

• Löschen Sie bestimmte Google-Produkte, einschließlich der damit verbundenen Daten.

• Löschen Sie Ihr gesamtes Google-Konto.

 

A.1. Löschen Sie alle Cookies von Ihrem Computer:

 

Wenn Sie Cookies entfernen, werden Sie von der Website abgemeldet und Ihre gespeicherten Einstellungen können gelöscht werden.

Wie es geht:

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie oben rechts auf „Mehr“ und dann auf „Einstellungen“.

3. Klicken Sie unten auf „Erweitert“.

4. Klicken Sie im Bereich „Datenschutz und Sicherheit“ auf „Inhaltseinstellungen“.

5. Klicken Sie auf Cookies.

6. Klicken Sie unter „Alle Cookies und Websitedaten“ auf „Alle entfernen“.

7. Bestätigen Sie mit „Alle löschen“.

 

A.2. Cookies für eine bestimmte Seite löschen:

 

Wie es geht:

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie oben rechts auf „Mehr“ und dann auf „Einstellungen“.

3. Klicken Sie unten auf „Erweitert“.

4. Klicken Sie im Bereich „Datenschutz und Sicherheit“ auf „Inhaltseinstellungen“.

5. Klicken Sie auf Cookies.

6. Suchen Sie unter „Alle Cookies und Websitedaten“ nach dem Namen der Website.

7. Klicken Sie rechts neben der Site auf „Entfernen“.

 

A.3. Cookies für bestimmte Zeiträume löschen:

 

Wie es geht:

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie oben rechts auf „Mehr“.

3. Klicken Sie auf „Weitere Tools“ und dann auf „Browserdaten löschen“.

4. Tippen Sie oben auf das Dropdown-Menü neben „Folgende Elemente löschen“.

5. Wählen Sie einen Zeitraum aus, z. B. die letzte Stunde oder den letzten Tag.

6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Cookies und andere Website-Daten“. Entfernen Sie die Häkchen bei allen anderen Optionen.

7. Klicken Sie auf „Browserdaten löschen“.

 

Ändern Sie die Google-Cookie-Einstellungen

Sie können von Websites gespeicherte Cookies zulassen oder blockieren.

 

B.1. Cookies standardmäßig zulassen oder blockieren

 

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie oben rechts auf „Mehr“ und dann auf „Einstellungen“.

3. Klicken Sie unten auf „Erweitert“.

4. Klicken Sie im Bereich „Datenschutz und Sicherheit“ auf „Inhaltseinstellungen“.

5. Klicken Sie auf Cookies.

6. Schalten Sie stiAllow Websites zum Speichern und Lesen von Cookie-Daten ein oder aus.

 

B.2. Blockieren Sie Cookies von anderen Websites

 

Wenn Sie eine Website besuchen, können Sie Cookies von dieser Website zulassen und Cookies von anderen Websites blockieren, die Reklamen oder Bilder auf dieser Website enthalten. Um Cookies von Drittanbietern zu blockieren, aktivieren Sie "Cookies von Drittanbietern blockieren."

Alle Cookies und Websitedaten von anderen Websites werden blockiert, auch wenn die Website in der Ausnahmeliste zugelassen ist.

 

B.3. Cookies von einer bestimmten Website zulassen oder blockieren

 

Wenn Sie Cookies standardmäßig zulassen, können Sie dennoch Cookies von einer bestimmten Website blockieren.

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie oben rechts auf „Mehr“ und dann auf „Einstellungen“.

3. Klicken Sie unten auf „Erweitert“.

4. Klicken Sie im Bereich „Datenschutz und Sicherheit“ auf „Inhaltseinstellungen“.

5. Klicken Sie auf Cookies.

6. Klicken Sie neben „Blockieren“, „Beim Beenden löschen“ oder „Zulassen“ auf „Hinzufügen“.

7. Geben Sie die Webadresse ein.

8. Um eine Ausnahme für die gesamte Domäne zu machen, fügen Sie [*.] vor dem Domänennamen ein. Beispiel: [*.] Google.com verweist auf drive.google.com und Calendar.google.com.

Sie können auch eine IP-Adresse oder eine Webadresse angeben, die nicht mit http:// beginnt.

9. Klicken Sie auf Hinzufügen˝.

10. Um die nicht mehr benötigte Ausnahme zu entfernen, klicken Sie auf der rechten Seite der Website auf Mehr und dann auf Entfernen.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Chromebook am Arbeitsplatz oder in der Schule verwenden, können Sie diese Einstellung möglicherweise nicht ändern. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an Ihren Administrator.

 

B.4. Löschen Sie Cookies nach dem Schließen von Chrome

 

Sie können zulassen, dass Websites während einer Browsersitzung Informationen speichern, Cookies jedoch automatisch löschen, wenn Sie Chrome schließen.

1.Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie oben rechts auf „Mehr“ und dann auf „Einstellungen“.

3. Klicken Sie unten auf „Erweitert“.

4. Klicken Sie im Bereich „Datenschutz und Sicherheit“ auf „Inhaltseinstellungen“.

5. Klicken Sie auf „Cookies“.

6. Aktivieren Sie „Lokale Daten nur behalten, bis ich den Browser verlasse“.

Wenn Sie weitere Fragen oder Unklarheiten haben, können Sie sich an Google und sein Datenschutzbüro wenden, und Sie können sich auch an die Agentur für den Schutz personenbezogener Daten in der Republik Kroatien wenden.

 

8.    Wie Sie Cookies kontrollieren können

Sie können Cookies jederzeit kontrollieren, was bedeutet, dass Sie dies bei jedem Besuch tun können auf woolf-shop.de. Wählen Sie eine andere Kategorie von Cookies oder löschen Sie sie. Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie die notwendigen Cookies nicht kontrollieren können, da die Website ohne sie nicht funktionieren kann, insbesondere nicht auf dem Niveau, das alle unsere Benutzer (Befragte) erwarten.

Als Seitenverarbeitungsmanager von woolf-shop.de haben wir diese Ihnen über ein Popup-Fenster bereitgestellt.

Sie können Ihre Auswahl auch jederzeit über die von Ihnen verwendeten Browsereinstellungen ändern

Sie können alle Cookies löschen, die bereits auf Ihrem Computer gespeichert sind, und die Einstellungen der meisten Browser erlauben es Ihnen, das Speichern von Cookies zu blockieren. Wenn Sie Cookies blockieren, müssen Sie möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch der Website manuell anpassen, und bestimmte Dienste und Funktionen sind möglicherweise nicht verfügbar.

 

 IX.         Zusätzliche Informationen zum Deaktivieren von Cookies

 

Derzeit gibt es mehrere Websites, auf denen die Speicherung von Cookies für verschiedene Dienste deaktiviert werden kann.

Unter folgenden Webadressen können Sie sich informieren:

www.allaboutcookies.org

www.youronlinechoices.com/hr

www.aboutads.info/choices

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage

http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy

 

Zusätzlich zu den oben genannten können Ihnen die folgenden Websites eine große Hilfe sein:

• European Interactive Digital Advertising Alliance (EU)

• Internet Advertising Bureau (USA)

• Internet Advertising Bureau (EU)

• Google Chrome

• Internet Explorer

• Mozilla-Firefox

• Safari (Desktop)

• Safari (Handy)

• Android-Browser

• Opera

• Opera Mobile

 

   X.         Cookies neu regulieren und kontrollieren

 

Bei jedem Besuch unserer Website können Sie entscheiden, Cookies neu zu regulieren und zu kontrollieren, und Sie können sie jederzeit löschen und / oder ändern.

WOOLF behält sich das Recht vor, diese Regeln jederzeit zu ändern.

WOOLF wird im Falle von Änderungen an den in diesen Regeln festgelegten Cookies, der Einführung neuer Cookies, diese Regeln ändern und gegebenenfalls eine neue Zustimmung der Befragten einholen, alles innerhalb von 7 Tagen nach den Umständen, die zu Änderungen an diesen Regeln geführt haben.

 

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter info@woolf-shop.de 

Kostenlose Lieferung Für Bestellungen über 50€
Versandkosten 9€
Schnelle und zuverlässige Lieferung Innerhalb von 2-5 Tagen
Versand per DPD
Zahlungsmethoden Kreditkarte, Paypal, Banküberweisung

Diners
Visa
Maestro
MasterCard
Discover
DinaCard

Umtausch und Rückgaberecht Innerhalb von 14 Tagen

Das Recht auf Ersatz des Artikels - wenn du einen Größenfehler machst und feststellst, dass dein Produkt zu groß oder zu klein ist, schicke uns einfach eine E-Mail und wir kümmern uns um den Ersatz. Du kannst dan gerne eine neue Bestellung machen und uns die falsche Größe an unsere Adresse zurückschicken. Sobald wir das Paket erhalten, überweisen wir dir den wehrt des Produkts. 

Alle Woolf-Webshop-Kunden haben das Recht auf eine Rückerstattung der Bestellung (einseitige Vertragsauflösung) für alle Artikel. Wenn die Mitarbeiter des Woolf Online-Shops einschätzen, dass die zurückgegebene Ware unbeschädigt und in der Originalverpackung ist, überweisen wir den wehrt des Produkts auf dein Konto.

Newsletter

Für den Newsletter anmelden und
10% GÜNSTIGER EINKAUFEN

An die Spitze

Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten sind uns wichtig. Gemäß der neuen Datenschutz-Grundverordnung haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert.
Um sicherzustellen, dass diese Websites ordnungsgemäß funktionieren, speichern wir manchmal kleine Datendateien, sogenannte Cookies, auf Ihren Geräten.
Lesen Sie hier mehr über die Datenschutzrichtlinie.
Lesen Sie hier mehr über die Cookie-Richtlinie.
 
Sie können die Cookie-Einstellungen bei jedem Besuch unserer Website bearbeiten und/oder aktualisieren oder löschen. 
Google maps
Facebook messenger (like page)
Live chat
Mailgun
WhatsApp
Viber
CJ.com

Google tag manager
Google analytics
Google ecommerce
Facebook pixel
​​​​​​​Hotjar